? Gemeindewappen

Gemeindewappen

 

Das Ortswappen:

Das Wappen von Saxler ist ein redendes „Wappen – Schild“ und „schildert“ die historische Bedeutung des Ortes:

 -         die wohl älteste Talsperre in Rheinland
           Pfalz, genutzt als Fisch- und Mühlenweiher
           (blau);

-          die Mühle erkenntlich am Mühlenzahnrad
           und

-          der Fisch aus den Fischweihern, bestimmt
           für die Tafel der Herren von Daun und des
           Erzbischofs von Trier

-          der Hirtenspaten, an St. Wendelinus (- Kapelle), den Schutzpatron der
           Bauern und Hirten erinnernd.


Heraldische Beschreibung des Wappens aus Sicht des Wappenschildträgers:

Nach Entwurf von Friedbert Wißkirchen und Reinzeichnung von Dieter Klas (beide VGV Daun); heraldisch - aus Sicht des Wappenschildträgers - links/rechts, für den Betrachter oder den „Angreifer“ genau umgekehrt. Siehe auch hjb 1988 S.152ff.

 

Das heutige Wappen (von 1986) zeigt

auf blauem Grund (Wasserfarbe der Weiher)

geteilt von einem schräg - rechts gerichteten Balken in Silber,

belegt mit einem roten langstieligen Hirtenspaten (Schaufel unten),

rechts oben begleitet von einem silbernen Mühlenzahnrad,
und links unten, einen schräg - rechts nach unten gewendeten silbernen Fisch.